Mein Urlaubsfotoalbum – Wie mache ich das?

Nach einem Familienurlaub oder einer Reise ins Ausland kehren Sie nach Hause zurück, manchmal mit ein paar Kratzern oder Insektenstichen, aber fast immer mit tollen Eindrücken und meist sehr vielen Bildern. Wenn die Mückenstiche aufhören zu jucken und die Urlaubserinnerungen verblassen, möchten Sie möglicherweise Ihre Urlaubsbilder vor dem Versinken in ein digitales Nirvana schützen und die Tage des Glücks in lebendigen Farben bewahren. Das Drucken eines Urlaubsfotoalbums ist ideal, um die glücklichen Erinnerungen für Sie zu bewahren, ist aber auch eine perfekte Geschenkidee für nahe Freunde und Familie.  

Urlaubsalbum auf echtem Fotopapier ausbelichtet

Tipps zum Gestalten Ihres nächsten Reisealbums:


Reduzieren Sie die Anzahl der Bilder in Ihrer Auswahl

Wenn Sie, wie Ihre Korrespondentin, häufig knipsen, haben Sie in den Ferien sehr viele Bilder aufgenommen – ein sehr verbreitetes Phänomen. Wenn die Bildernte reich ist, sortieren Sie die Bilder und reduzieren Sie die Auswahl auf die besten Bilder für jedes Ereignis oder jeden Tag. Überlegen Sie, wie Sie Ihr Urlaubsfotoalbum in zehn oder zwanzig Jahren durchsehen werden und reduzieren Sie die Anzahl der Bilder entsprechend, um Wiederholungen desselben Ortes oder Ereignisses zu vermeiden. Anstatt die Urlaubsbilder chronologisch zu sortieren, ist es oft effektiver, sie nach Themen zu ordnen. Ein Ordner mit Bildern des Hotels oder des Ortes, an dem Sie sich aufgehalten haben, ein Ordner mit Strandbildern, usw – unabhängig vom Tag, an dem Sie den Ort besucht haben. Wenn Sie weniger Bilder haben, können Sie einige spezielle Bilder in einem größeren, ganzseitigen Format anzeigen. Auf einer Doppelseite wirken Landschaften noch beeindruckender. Im Gegensatz zu Wandbildern, bei denen größer schöner ist, sehen Sie ein Fotobuch normalerweise, während Sie es vor Ihren Augen in den Händen halten. Ihr Urlaubsalbum muss daher nicht im XXL-Format vergrößert werden. Durch Variieren der Bildrahmenformate und -größen wird das Buch jedoch interessanter, und Sie können einzelne Bilder oder Ereignisse hervorheben. Ein A4-Landschaftsbild ist beeindruckend, wenn es in ein Fotoalbum  aufgenommen wird. Verwenden Sie für Ihre besonders schönen Bilder ganze Seiten und gelegentlich Doppelseiten. Wenn Sie mehrere Bilder auf einer Seite verteilen, verwenden Sie einen einfachen, schmalen, weißen Rahmen – damit wirken Bilder, speziell auf farbigen Hintergründen besser. Wenn Sie unter Bildern gleicher Größe mal ein interessantes oder lustiges Foto hervorheben möchten, drehen Sie den Bildrahmen um drei bis sechs Grad und schon setzen Sie im Layout einen Akzent.

Reise-Fotobuch
Ferien Fotoalbum

Auch interessant: Echte Fotopostkarten direkt vom Smartphone aus versenden: https://iitm.be/postkartenapp  


Solange die Erinnerungen frisch sind, ist es gut die Orts- und Personennamen zu vermerken. Auch die Landkarten der Wander- oder Fahrtrouten können in private Reisealben leicht eingesetzt werden. Der Aufwand ist eine Investition in die Zukunft, in der man die Namen mancher Orte und Urlaubsbekanntschaften andernfalls vergessen haben wird.

Sicherer als ein Album in einer Webbrowser Session zu gestalten ist es, eine Fotobuch Designer App oder Software zu verwenden

Auch die Landkarten der Wander- oder Fahrtrouten können in private Reisealben leicht eingesetzt werden.
Landkarten in Reisealben

Sie haben eine Reihe von Optionen, wenn Sie ein Fotoalbum über das Internet drucken lassen möchten, wie beispielsweise Albelli, cewe Fotobuch, FotoInsight Foto Quelle, Fuji, Kodak, MyPhotobook, Saal, Snapfish oder Vistaprint. Einige Anbieter erlauben das Erstellen von Fotoalbum-Projekten über Ihren Browser, ohne dass eine App installiert werden muss. Die Installation einer App ist jedoch die sicherere und flexiblere Option. Um das für Ihr Projekt beste Angebot zu finden, können Sie Fotobuch-Tests lesen. Ihre Korrespondentin erstellt ihre Fotoalben mit dem FotoInsight Designer. FotoInsight druckt mit dem europäischen Marktführer und mehrfachen Preisträger cewe Fotobuch. Die FotoInsight Designer Software zur Gestaltung von Fotobüchern ist für Windows, Mac und Linux sowie als Foto Apps für Tablets und Smartphones verfügbar. Die Software bietet die größten Gestaltungsmöglichkeiten aller kostenlosen Fotobuch-Apps, die Anwendung ist dabei recht intuitiv. Bei den Fotobuchformaten, -größen, dem Einband und der Seitenbeschichtung bietet kein anderer Fotobuchdrucker mehr Möglichkeiten. Die Auswahl ist so groß, dass sie anfangs überwältigend wirken kann. Es gibt einen Blogbeitrag, der bei der Auswahl der richtigen Papierqualitäten sowie der Wahl zwischen Glanz- und Matt-Beschichtung für Ihr Urlaubsfotobuch hilft: https://iitm.be/papierqualitaeten

Landschaftsbilder über ganze Seiten
Landschaftsbilder auf ganzen Seiten

Sie werden Ihr Urlaubsfotoalbum sicherlich gerne sofort und auch in den kommenden Jahren immer wieder betrachten wollen. Viel Erfolg beim Gestalten Ihres persönlichen Reisealbums!

Das besondere Geschenk mit bleibendem Wert – die Hochzeitszeitschrift

Das Hochzeitsgeschenk mit bleibendem Wert: die Hochzeitszeitung

Wenn Prominente, von Politikern über Schauspieler bis zu königlichen Hoheiten, heiraten, sind sämtliche Zeitungen und Zeitschriften voll mit Fotos und Geschichten rund um das Brautpaar. Und will nicht auch jedes Brautpaar an seinem Hochzeitstag ein wenig „Prominenten-Status“ genießen?! Was also könnte einem Brautpaar mehr schmeicheln und die Gästeschar dauerhaft an dieses wichtige Ereignis erinnern, als eine Hochzeitszeitung. Oder noch besser: Eine Hochzeitszeitschrift. Mit vielen Hochglanzfotos und netten Anekdoten rund um das Brautpaar auf der Hochzeitsfeier von den besten Freunden, Geschwistern oder anderen nahen Verwandten präsentiert. Und das Gestalten eines solchen Werkes ist weit weniger schwierig als gedacht. Denn die Produkte von Fotobuch-Anbietern eignen sich hervorragend, um eine Hochzeitszeitung zu gestalten. Ohne dass zuvor ein kompliziertes Grafikprogramm bezahlt und gelernt oder gar ein Grafiker beauftragt werden müsste. Und das Ergebnis sieht trotzdem hoch professionell aus.

Inhalte – je individueller desto spannender

Noch bevor man mit der eigentlich Arbeit an der Hochzeitszeitschrift beginnt, ist es wichtig, sich über die Inhalte und Themen der Hochzeitszeitschrift Gedanken zu machen. Denn dann kann man die einzelnen Themen nacheinander abarbeiten und so auch die Zeit, die für die Erstellung benötigt wird, besser einteilen. Als Aufbau für eine Hochzeitsschrift bietet sich zum Beispiel der folgende an:

  • Grußworte/Vorworte – Wie bei jeder Zeitschrift kommen hier die Ersteller der Hochzeitszeitschrift zu Wort. Zusätzlich zum Text benötigt man Fotos der Grußwort-Verfasser.
  • Portrait der Brautleute – Stellen Sie hier die Brautleute auf liebevolle, witzige oder romantische Weise vor. Bebildern Sie den Text mit Fotos und Zeichnungen, die Sie einscannen.
  • Interview mit den Eltern der Brautleute über das eigene Kind sowie das Schwiegerkind. Natürlich dürfen auch hier Fotos der Interviewten nicht fehlen.
  • Erstellen Sie ein Horoskop für das Brautpaar – ob ernst gemeint oder eher humoristisch, hängt ganz vom eigenen Geschmack ab. Zur Bebilderung eignen sich Himmelskarten sowie Zeichnungen oder Fotos von den jeweiligen Sternzeichen.
  • Babyfotos! Besonders spannend für alle Leser der Hochzeitszeitschrift sind Babyfotos des Brautpaares, versehen mit netten Sprüchen aus der Feder der Eltern.
  • Gästeliste der Hochzeit – am besten natürlich mit Fotos, die Sie sich von den Eingeladenen schicken lassen.
  • Rätselseite rund um das Brautpaar. Hier können Sie Rätselfragen rund um das Brautpaar stellen, die von den Lesern der Hochzeitszeitschrift beantwortet werden müssen.

Diese Liste ist natürlich nicht abschließend. Aber sie gibt Ihnen einen ersten Eindruck, welche Themen Sie in die Hochzeitszeitschrift aufnehmen können.

 

Gestaltung – kreativ und gratis

Mit der Gestaltung der Hochzeitszeitschrift können Sie beginnen, sobald Sie Ihren Themenplan erstellt haben – also wenn Sie wissen, wie viele Themen auf wie vielen Seiten Sie in die Hochzeitszeitschrift aufnehmen wollen. Denn die Software von Anbietern wie Fotoinsight und Printing-1, die auf den Internetseite kostenlos zum Download bereit steht, bietet die Möglichkeit, kontinuierlich an einem Hochzeitsalbum oder einer Hochzeitszeitschrift zu arbeiten. Hierzu legen Sie einfach ein neues „Fotobuch“ an und speichern dieses unter dem Titel Hochzeitszeitschrift direkt auf Ihrem Rechner ab. Dann bestimmen Sie die Größe, den Seitenumfang und entscheiden sich für eine Bindungsart – also Hardcover oder Softcover. Nun können Sie an das Layout der Seiten gehen und festlegen, auf welcher Seite wie viele Bildelemente und wie viel Text abgedruckt sein soll. Das alles ist bereits möglich, bevor ein einziger Text geschrieben und ein einziges Bild hinzugefügt wurde. Wenn Sie später, beim Füllen der Seiten mit Inhalten, bemerken, dass Ihnen Ihre Seitenaufteilung nicht mehr gefällt oder Sie zu viele oder zu wenig Seiten eingeplant haben – auch kein Problem. Sie können auch nachträglich noch Änderungen an dem Layout Ihrer Hochzeitszeitschrift vornehmen.

 

Und so funktioniert die Fotobuch Software von Anbietern wie CEWE und Fotoinsight, Saal Fotobuch und Printing-1: Laden Sie die Software auf Ihrem Rechner und folgen Sie dem Installations-Manager. Sobald die Software installiert ist, können Sie mit dem Button „neues Fotobuch“, ein neues Dokument für Ihre Hochzeitszeitschrift anlegen. Nun können Sie unter den Reitern „Buchart“ und „Layouts“ die Eckdaten Ihres „Fotobuches“ festlegen – also Seitenzahl, Größe etc. Im nächsten Schritt laden Sie die Fotos und eingescannten Zeichnungen hoch. Speichern Sie hierzu zunächst alle Bildelemente für Ihre Hochzeitszeitschrift in einen Ordner auf Ihrem PC ab. Wenn Sie auf den Button „Übernehmen“ klicken, werden die Bildelemente automatisch an den im Layout angelegten Stellen im Dokument platziert. Natürlich können Sie durch „Drag and Drop“ die Fotos auch an andere Stellen im Dokument ziehen oder einzelne Fotos nachträglich löschen beziehungsweise hinzufügen. Schließlich verbergen sich hinter den Buttons „Seite“, „Bilder“, Text“ und „Flächen“ Instrumente zur Bild-, Text- und Layoutbearbeitung. Hier können Sie zum Beispiel die Textgröße und –farbe bestimmt, Bilder drehen und verschieben und Seiten farbig hinterlegen.

Papiersorten und Beschichtungen erklärt.

Fotobücher können sowohl digital gedruckt wie auch auf Fotopapier ausbelichtet werden. Gegen Aufpreis kann auch eine glänzende oder matte Beschichtung für das Fotobuch gewählt werden. Die Vor- und Nachteile der Materialien und was für ein Hochzeitsalbum am besten geeignet ist, wird hier erklärt: http://iitm.be/papierqualitaeten

Aus dem Leben der beiden

Und schon ist die Hochzeitszeitschrift mit Hilfe der Software von Fotobuch-Anbietern wie CEWE Fotobuch, Fotoinsight und Printing-1 fertig. Die Bestellung erfolgt problemlos online. Legen Sie nur noch die Anzahl der Hochzeitszeitschriften fest, die Sie benötigen. Als Faustformel können Sie davon ausgehen, dass Sie halb so viele Hochzeitszeitschriften benötigen, wie Gäste auf der Gästeliste stehen. Dann erhält jedes eingeladene Paar beziehungsweise jede Familie eine Zeitschrift und die Ersteller sowie das Hochzeitspaar erhalten jeweils ein paar zusätzliche Erinnerungsexemplare. Wenige Tage später liefert der Postbote die fertigen Hochzeitszeitschriften nach Hause. Und Sie haben mit Sicherheit eines der originellsten und persönlichsten Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar.

 

Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

 

Systemanforderungen:

FotoInsight Designer: Win, LIN und MAC OS

Prozessor: 1 Ghz Prozessor

Arbeitsspeicher: mind. 512 MB RAM

Betriebssystem: Windows; Mac OS X; Linux

 

Printing-1: Windows und MacOS

Factsheet über FotoInsight und Printing-1

 

IITM LLP  |  Berlin  |  London  |  Tel. +44 (0)20 76177469  |  http://de.IITM.info